Korschenbroich: Teilsperrung wegen Großveranstaltung in Glehn

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich-​Glehn – Die Stadtverwaltung regelt den Verkehr in Teilen von Glehn am Sonntag, 6. Juli, anders als üblich.

Denn an die­sem Tag locken das Straßenfest des Werbekreises „Glehn Aktiv“, der ver­kaufs­of­fene Sonntag aller Einzelhändler und die Korschenbroicher Stempelstelle für den Niederrheinischen Radwandertag viele Besucher an. Deshalb wird die Hauptstraße auf dem Teilstück von der Einmündung Schwohenend bis zur Einmündung Kirchstraße hin­ter dem Kreisverkehr am Alten Rathaus sowie die Bachstraße auf dem Teilstück von der Einmündung Heckenend bis zur Einmündung Kirchstraße gesperrt.

Die Sperrung wird an dem Tag ab 8 Uhr ein­ge­rich­tet und wird inklu­sive Abbauzeit bis 24 Uhr bestehen blei­ben. Der Ortskern ist über die Straße Schwohenend, die Schulstraße und die K 29 zur L 361 zu umfah­ren. Auf die­ser Strecke ist auch ersatz­weise die Buslinie 864 unter­wegs. Die Haltestellen „Heidestraße“, „Hauptstraße“ und „Glehn Kirche“ müs­sen an die­sem Sonntag entfallen.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)