Meerbusch: Ab Montag Kanalsanierung in der Feldstraße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Vom kom­men­den Montag, 30. Juni, bis vor­aus­sicht­lich Anfang Oktober wird in der Feldstraße in Büderich im Auftrag der Stadt der Kanal wei­ter saniert. 

Diesmal ist der Abschnitt vom Alten Kirchweg bis etwa zur Mitte der Feldstraße mit den Hausanschlüssen an der Reihe. Gearbeitet wird auch dies­mal wie­der in offe­ner Bauweise.

Die alten Kanalrohre aus dem Jahr 1936 haben durch Wurzeleinwüchse und Auswaschungen mit den Jahren stark gelit­ten und wer­den durch grö­ßere ersetzt – auch damit sie bei künf­ti­gen Unwettern die Regenwassermengen auf­neh­men kön­nen. Die Feldstraße bleibt wäh­rend der gesam­ten Bauzeit für den durch­fah­ren­den Verkehr gesperrt, die Grundstücke blei­ben – bis auf weni­ger Ausnahmesituationen – anfahrbar.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)