Neuss: Entsorgung von Grünabfällen und Windbruch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Aufgrund des Unwetters „Ela“, das am Pfingstwochenende auch über den Rhein-​Kreis Neuss gezo­gen ist, sind neben den öffent­li­chen Ämtern und Einrichtungen der Stadt Neuss der­zeit auch viele pri­vate Grundstücksbesitzer mit Aufräumarbeiten rund um ihre Gärten und Häuser beschäftigt. 

Die Abfall- und Wertstofflogistik Neuss GmbH (AWL) weist dar­auf hin, dass für die Neusserinnen und Neusser ver­schie­dene Möglichkeiten zur Verfügung ste­hen, um den soge­nann­ten „Windbruch“ zu beseitigen:

Kleinere Zweige und Blattwerk kön­nen über die Biotonne ent­sorgt wer­den. Sollte diese nicht aus­rei­chen, ist not­falls auch die Nutzung der Restmülltonne möglich. 

Größere Äste bis 1,50 Metern Länge und einem Astdurchmesser bis 15 cm wer­den von der AWL bei der nächs­ten Grünschnittsammlung mit­ge­nom­men. Die Äste müs­sen dafür zu hand­li­chen Bündeln zusam­men­ge­fasst sein. Die Abfahrtstermine für die Grünschnittsammlungen sind im Kundenzentrum der AWL tele­fo­nisch unter 02131–124 480 abrufbar.

Größere Stämme und Wurzelholz kön­nen an den Direktanlieferstationen des Rhein-​Kreises Neuss abge­ge­ben wer­den. Dies sind die Deponie in Neuss Grefrath an der Lövelinger Straße sowie das Kompostwerk Korschenbroich „Am Blauen Stein“. Natürlich kön­nen auch alle ande­ren Grünabfälle wie Blattwerk und klei­nere Zweige in grö­ße­ren Mengen hier ange­lie­fert werden. 

Die Öffnungszeiten der Anlieferstationen kön­nen im Internet unter www​.awl​-neuss​.de nach­ge­le­sen werden.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)