Korschenbroich: EC-​Karten Betrüger trat in Tankstelle auf

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Korschenbroich-​Pesch (ots) – Am Montagnachmittag (23.06.), gegen 16:15 Uhr, betrat eine unbe­kannte männ­li­che Person den Verkaufsraum einer Tankstelle auf der Pescher Straße.

Nachdem er mit­tels EC-​Karte einen Betrag von über 500 Euro zu ent­rich­ten hatte, fiel dem Angestellten der asia­tisch klin­gende Name auf der Karte auf. Dieser passte jedoch nicht zum süd­län­di­schen Aussehen des vor ihm ste­hen­den Kunden.

Als dem Verkäufer die Angelegenheit nun suspekt vor­kam, er den eng­lisch spre­chen­den Kunden dar­auf ansprach, machte der sich unver­züg­lich aus dem Staub. Sofort infor­mierte der Mitarbeiter die Polizei; eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen ver­lief ohne Erfolg. Er konnte fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben wer­den:

  • Etwa 180 Zentimeter groß, süd­län­di­sche Erscheinung (ver­mut­lich Italiener),
  • schlanke Statur, dunkle kurze Haare, Dreitagebart,
  • beklei­det mit blauer Jeans und einem schwar­zen T‑Shirt mit Aufdruck.

Hinweise auf den Unbekannten wer­den erbe­ten unter Telefon 02131 3000.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.