Neuss: Jugendlicher Radfahrer ver­letzt – Schulwegunfall

Neuss-Rosellen (ots) - Am Montag (23.06.) erlitt ein 17-jähriger Schüler bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen.

Der junge Radfahrer war gegen 07:45 Uhr auf dem linken Radweg der Rosellener Kirchstraße aus Richtung Rosellen in Fahrtrichtung Schlicherum unterwegs. Als er sich am Ende des Radweges auf der Sankt Antoniusstraße befand, beabsichtigte in Höhe des dortigen Feldweges die Sankt Antoniusstraße zu queren.

Dabei achtete er nicht auf den Wagen einer 40-jährigen Neusserin, die die Sankt Antoniusstraße in Fahrtrichtung Rosellen befuhr. Trotz eines Bremsmanövers wurde der Jugendliche vom Auto erfasst und stürzte auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen transportierte den 17 Jährigen nach medizinischer Erstversorgung in ein Krankenhaus.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE