Meerbusch: Feuerwehr löschte Kellerbrand in Büderich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-Büderich – Am Montagmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Meerbusch um 13:11 Uhr zu einem Kellerbrand nach Büderich auf den Eichenweg gerufen.

2014-06-23_Ffw_Mb_Keller_06Beim Eintreffen der Wehr kam Rauch aus den Kellerfenstern und dem Eingangsbereich des Einfamilienhauses. Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Haus.

Die Feuerwehr ging mit zwei Trupps unter Atemschutz in den Keller vor und konnte den Brand schnell im Wirtschaftsraum des Hauses ausfindig machen und löschen. Anschließend wurden die Räumlichkeiten mit einem Hochleistungslüfter vom Brandrauch befreit.

Nach rund einer Stunde konnte die Feuerwehr ihren Einsatz beenden. Der Löschzug Büderich und die hauptamtlichen Kräfte der Osterather Feuerwache waren fünf Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften vor Ort.

Fotos(4): Feuerwehr Meerbusch

 

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)