Korschenbroich: Kita Herrenshoff wird 40 Jahre alt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich-​Herrenshoff – Das Team der Kita Herrenshoff, die Kinder, die Eltern und Freunde fei­ern am Samstag, 28. Juni, ab 11 Uhr den 40. Geburtstag ihrer Einrichtung an der Schaffenbergstraße.

Schon als die Kita am 1. Juli 1974 ihre Türen öff­nete, war sie mit 90 Plätzen der Anlaufpunkt im Stadtteil. Generationen haben hier ihre ers­ten Schritte in die Gemeinschaft des Stadtteils gemacht und sind ganz klas­sisch „zusam­men im Sandkasten groß gewor­den“. Ein Konzept, das dann in den ver­gan­ge­nen Jahren mit dem Modell des zer­ti­fi­zier­ten Familienzentrums mit Angeboten für die ganze Nachbarschaft noch wei­ter­aus­ge­baut wurde. Deswegen ist es beson­ders span­nend, ob der Elternbeirat seine Wette am 28. Juni gewinnt, 40 ehe­ma­lige Kindergartenkinder aus der Anfangszeit des Kindergartens ein­zu­la­den, die zum Fest kom­men und ein Kinderlied sin­gen. Die Wette gilt.

Wer die Herrenshoffer kennt, weiß, dass Sport und Bewegung an einem Tag vol­ler Spaß natür­lich nicht feh­len dür­fen. Gerade erst beim Internationalen Korschenbroicher City-​Lauf hat­ten die KitaKinder 1100 Meter zurück­ge­legt und damit über eine selbst orga­ni­sierte Spendenaktion mehr als 1300 Euro für den Verein Kidsvision gesam­melt, der zum Beispiel Delfintherapien für kranke Kinder ermög­licht. Ein Grund mehr, bei der Geburtstagsfeier zu fei­ern. Ein Bobby Car-​Rennen gehört für die jün­ge­ren Festbesucher genauso dazu wie die Tanz- und Taiwando-​Aufführungen der Kinder. Zum bun­ten Rahmenprogramm, das ab ca. 11.30 Uhr star­tet, gehö­ren unter ande­rem auch das Kinderschminken und die Buttonmaschine. Bis 16 Uhr ist der inte­gra­tive Kindergarten an der Schaffenbergstraße 27 b Treffpunkt für alle.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)