Rhein-​Kreis Neuss: Elektronischer Gesundheitskalender

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Gesundheitstage, Blutspendetermine und Veranstaltungen der Selbsthilfe-​Kontaktstelle – all dies fin­det der Bürger des Rhein-​Kreises Neuss seit vie­len Jahren in einem Kalendarium des Gesundheitsamtes.

Die dort auf­ge­führ­ten Termine sind nun auch elek­tro­nisch ver­füg­bar. Hierzu kann im Internet unter www​.tiny​.cc/​g​h​t​age eine Datei her­un­ter­ge­la­den wer­den, wel­che auto­ma­ti­siert Einträge in den per­sön­li­chen Kalender ermöglicht. 

Auf diese Art und Weise kann sich jeder inter­es­sierte Bürger über 100 Einzeltermine bin­nen Sekunden auf sein Smartphone laden”, erläu­tert Umwelt- und Gesundheitsdezernent Karsten Markowsky den Service, den der elek­tro­ni­sche Kalender bietet. 

Der Gesundheitskalender 2014 ist auch noch als Druckexemplar ver­füg­bar. Diese sind über die Rufnummer 02181/​601‑5300 erhältlich. 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)