Jüchen: Verlegung der Sammelstelle

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – In der Gemeinde Jüchen besteht die Möglichkeit, Elektroschrott, Batterien und CDs in Sammelstationen zu entsorgen. 

Die ent­spre­chen­den Gefäße waren bis­her im Rathaus auf­ge­stellt. Ebenfalls hat die Ortsgruppe der BUNDSpechte die Möglichkeit zur Aufstellung eines Sammelgefäßes für Kork genutzt.

Die Sammelstelle wird zum Baubetriebshof der Gemeinde, Wilhelmstr. 40 ver­legt. Ab Montag, dem 30. Juni besteht im Bereich des Vorplatzes mon­tags – don­ners­tags von 8.00 – 14.00 Uhr und frei­tags von 8.00 – 12.00 Uhr die Möglichkeit, die genann­ten Gegenstände kos­ten­los abzugeben.

(25 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)