Korschenbroich: Zusätzliche Gründbündelabfuhr wegen des Sturmes

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Die Stadtverwaltung hat kurz­fris­tig zwei zusätz­li­che Abfuhrtermine für Grünbündel orga­ni­siert, damit die Einwohner die wäh­rend des Sturms abge­knick­ten Äste schnell ent­sor­gen können. 

Hierbei wird das Grün in Bezirke 1 und 3 am Mittwoch, 18. Juni, und in Bezirk 2 am Freitag, 20. Juni, abge­holt. Den Sonderservice im Auftrag der Stadt fährt die Firma Schönmackers.

Wer etwas an die Straße legen möchte, sollte – wie auch bei den übli­chen Abfuhrterminen – Folgendes beachten:

  • Grünbündel gut sicht­bar am Abfuhrtag bis spä­tes­tens 07.00 Uhr am Grundstücksrand bzw. Gehweg bereitlegen
  • Bündelmenge bis höchs­tens 4 cbm
  • Bündellänge maxi­mal 1,50 m, die Bündel müs­sen hand­lich sein und von einer Person geho­ben wer­den können
  • Astdurchmesser maxi­mal 15 cm
  • zum Bündeln kei­nen Draht verwenden
  • keine Wurzelstöcke im Ganzen, kein Laub und kein Rasenschnitt

Bitte beach­ten Sie:

  • Laub und Rasenschnitt kom­men in die braune Biotonne. Sie wird wie geplant im Bezirk 3 am 23. Juni, in Bezirk 2 am 24. Juni und in Bezirk 1 am 25. Juni abgeholt.
(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)