Rheinbahn nimmt Betrieb schritt­weise wie­der auf: Busse fah­ren regu­lär – Bahnen auf den wich­tigs­ten Abschnitten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss/​Meerbusch – Die Beseitigung der Sturmschäden geht zügig voran: Immer mehr Bahnlinien kön­nen schritt­weise den Betrieb wie­der auf­neh­men, alle Buslinien fahren.

In der Innenstadt wer­den die meis­ten Haltestellen wie­der bedient. Die Rheinbahn bit­tet um Verständnis dafür, dass sie die Abfahrtszeiten noch nicht anzei­gen kann. Weil es im gesam­ten Stadtgebiet immer wie­der dazu kom­men kann, dass ange­schla­gene Bäume dro­hen umzu­stür­zen, kann es sein, dass ein­zelne Abschnitte auf ver­schie­de­nen Strecken kurz­fris­tig wie­der außer Betrieb gehen müssen.

Auf fol­gen­den Linien bie­tet die Rheinbahn ab Freitag, 13. Juni, gegen 4 Uhr, vor­aus­sicht­lich wie­der Fahrten an. Die Bahnen fah­ren nicht nach Fahrplan, aller­dings bis 19 Uhr weit­ge­hend im 10-Minuten-Takt:

Stadtbahnlinien:

  • Die Linie U74 fährt zwi­schen „Benrath Betriebshof“ und „Belsenplatz“. Von dort bis „Meerbusch, Haus Meer“ fah­ren Ersatzbusse.
  • Die Linie U75 fährt wie­der ihren regu­lä­ren Linienweg.
  • Auf der Linie U76 fah­ren Busse statt Bahnen zwi­schen „Dießem“ und „Meerbusch, Haus Meer“ sowie zwi­schen
    „Meerbusch, Haus Meer“ und „Belsenplatz“.
  • Die Linie U77 fährt zwi­schen „Holthausen“ und „Belsenplatz“.
  • Die Linie U78 und U79 fah­ren wie­der ihren regu­lä­ren Linienweg.
  • Die Linie U70 ent­fällt, bitte die Linie U74 und die Ersatzbusse der Linie U76 nutzen.

Straßenbahnlinien:

  • Die Linie 701 pen­delt zwi­schen „Benrath, Betriebshof“ und „Spichernplatz“, in bei­den Richtungen über die Haltestelle „Jacobistraße“.
  • Die Linie 703 pen­delt zwi­schen den Haltestellen „Kirchplatz“ und „Gerresheim, Schönaustraße“.
  • Die Linie 704 fährt von der Haltestelle „Merziger Straße“ bis „Polizeipräsidium“ und zurück.
  • Die Linie 706 fährt von der Station „Am Steinberg“ über „Volksgarten S“ bis zur Haltestelle „Flingern S“ und zurück.
  • Die Linie 707 fährt wie­der ihren regu­lä­ren Linienweg.
  • Die Linie 708 fährt zwi­schen „Hamm“ und „Düsseldorf Hauptbahnhof“. Von dort bis „Mörsenbroich, Heinrichstraße“ sind Ersatzbusse im Einsatz.
  • Die Linie 709 fährt von „Südfriedhof“ bis „Gerresheim, Krankenhaus“ und wie­der zurück.
  • Die Linie 712 fährt in bei­den Richtungen von der „Hellriegelstraße“ über „Heinrich-​Heine-​Allee“ und „Grafenberger Allee“ bis „Staufenplatz“. Ab der Haltestelle „Arbeitsagentur/​Schlüterstraße“ sind Ersatzbusse bis zur Haltestelle „Ratingen Mitte“.
  • Die Linien 713, 715 und 719 fah­ren wie­der ihren regu­lä­ren Linienweg.

Buslinien:

Alle Buslinien fah­ren wei­test­ge­hend nach Fahrplan, aller­dings kann noch zu Behinderungen kommen.

Die Rheinbahn arbei­tet mit Hochdruck daran, den Betrieb wie­der auf­zu­neh­men und bit­tet um Ihr Verständnis.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)