Kaarst: Duo nach Imbisseinbruch flüch­tig – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst-Holzbüttgen (ots) - In der Nacht zum Mittwoch (11.06.), gegen 03:00 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Einbruch in einen Imbiss auf der Kaarster Straße.

Ein Anwohner, durch das Geräusch der Alarmanlage auf den Vorfall aufmerksam geworden, hatte zwei unbekannte Personen aus dem Grill in Richtung Oppelner Straße flüchten sehen. Anschließend informierte er die Polizei; eine Fahndung nach dem Duo verlief ohne Erfolg.

  • Von den Flüchtigen ist lediglich bekannt, dass sie von schlanker Statur waren und Kapuzenjacken trugen.

Nach ersten Erkenntnissen hebelten sie die Eingangstür des Lokals auf, brachen einen Spielautomaten auf und flüchteten mit Bargeld in noch unbekannter Höhe.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, oder Hinweise auf die Identität die flüchtigen Personen geben können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.