Kaarst: 2. Jubiläumskonzert des Chores der Stadt Kaarst

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Am Sonntag, den 22. Juni 2014 um 17:00 Uhr ver­an­stal­tet der Chor der Stadt Kaarst e.V. in der Rathausgalerie Kaarst sein zwei­tes Konzert anläss­lich sei­nes 40-​jährigen Jubiläums in 2014. 

Der Chor der Stadt Kaarst, der Madrigalchor sowie die Pianisten Stefan Palm und Thomas Palm kon­zer­tie­ren unter der Leitung von Hans-​Michael Dücker. Auf dem Programm ste­hen die Neuen Liebeslieder, op. 65 von Johannes Brahms und Stücke von und über die Comedian Harmonists a cap­pella und mit Begleitung. Als Intermezzi wer­den die bei­den Pianisten u.a. die Ungarischen Tänze von Johannes Brahms in einem Arrangement für Klavier zu vier Händen sowie Stücke von Eduardo Arolos und Astor Piazolla erklin­gen lassen.

Die bei­den Chöre sind auf das Konzert bes­tens vor­be­rei­tet. Mit Stefan Palm, Kantor an der Marienkirche in Neuss und inter­na­tio­nal täti­ger Konzertpianist, ‑orga­nist und ‑cem­ba­list arbei­tet der Chor seit Jahren erfolg­reich zusam­men. Ganz beson­ders freut sich der Chor nun auch auf die Zusammenarbeit mit sei­nem Bruder Thomas Palm, der eben­falls ein her­vor­ra­gen­der Klaviervirtuose ist. An der Düsseldorfer Robert Schumann Hochschule lei­tet er seit 1983 eine Klavierklasse und als Klavierpartner und ‑beglei­ter nam­haf­ter Künstler ist er im In- und Ausland tätig. Meisterkurse, Lehrtätigkeiten und Gastprofessuren für Kammermusik und Lied ver­bin­den ihn mit ver­schie­de­nen Hochschulen in der gan­zen Welt.

Eintrittskarten kön­nen nur an der Abendkasse erwor­ben wer­den. Eintritt 12,00 Euro, ermä­ßigt 5,00 Euro für Schüler und Azubis, Kinder bis einschl. 4 Schuljahr frei.

Das dritte und abschlie­ßende Jubiläumskonzert fin­det am Sonntag, den 09.11.14 um 17:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martinus Kaarst unter dem Titel „Moderne Engländer“ statt. Aufgeführt wer­den u.a. : John Rutter „Magnificat“, Andrew Carter „Benedicite“ und Vaughan Williams „Serenade To Music“. Nicht feh­len darf natür­lich das “Land Of Hope And Glory” von Edward Elgar. An der Rieger-​Orgel wird Stefan Palm mit eng­li­scher Orgelmusik den Titel des Konzertes unterstreichen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)