Neuss: Unwetterschäden – Städt. Neusser Schulen geschlos­sen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie weiterer Redakteure beschäftigt werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss – In Abstimmung mit der Bezirksregierung Düsseldorf teilt Schuldezernentin Dr. Christiane Zangs jetzt mit, dass am morgigen Mittwoch, 11. Juni 2014, der Unterricht in allen städtischen Neusser Schulen ausfällt.

Wegen der durch das Unwetter verursachten Schäden ist nach Auskunft der Feuerwehr davon auszugehen, dass die Schulen morgen nicht überall auf sicherem Wege erreichbar sind.

Die Stadt bittet die Eltern von Kindergartenkindern, Kontakt mit den Kita-Leitungen aufzunehmen um abzuklären, ob der Kita-Betrieb und die Erreichbarkeit der Einrichtung auf Grund der derzeitigen Situation eingeschränkt ist.

Anmerk. d. Red.: Auch am Marienberg Gymnasium findet kein Unterricht statt.

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)