Rhein-​Kreis Neuss: #dein­tag im Rhein-​Kreis Neuss – Video-Wettbewerb

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Jeder aus dem Rhein-​Kreis Neuss ab 16 Jahren kann mit­ma­chen: Bei dem Video-​Wettbewerb „#dein­tag“ kön­nen ein­zelne Personen oder auch Gruppen sich in einem Videoclip präsentieren. 

Einsendeschluss ist der 30. Juni. Auf den Sieger war­tet 1 000 Euro.

Wie sieht ein Tag im Leben im Rhein-​Kreis Neuss aus? Wer dazu einen Film dre­hen will, kann allein oder gemein­sam mit Freunden krea­tiv wer­den. Jeder filmt das, was für ihn im Alltag wich­tig ist – ganz gleich ob es um Hobby, Sportverein, Musikgruppe oder viel­leicht um einen per­sön­li­chen Lebenstraum geht.

Szenen auf dem Fußballplatz kön­nen ebenso ein­ge­reicht wer­den wie Kunststücke auf dem Skateboard oder eine Szene mit der eige­nen Band. „Wir sind gespannt auf die Einsendungen und dar­auf, wie die Menschen im Rhein-​Kreis Neuss das Thema umset­zen“, sagt Jürgen Steinmetz, Allgemeiner Vertreter des Landrates.

Noch bis zum 30. Juni kön­nen Videos auf der Videoplattfarm YouTube hoch­ge­la­den wer­den. Zusammen mit dem YouTube-​Link geben die Wettbewerbsteilnehmer ihre Kontaktdaten auf Facebook ein. Danach heißt es: Daumen drü­cken – und die Zeit nut­zen, um Freunde ein­zu­la­den, den Beitrag anzu­schauen oder eben­falls an dem Wettbewerb teil­zu­neh­men. Ab dem 1. Juli star­tet die Bewertungsphase auf Facebook. Wer bis zum 31. Juli die meis­ten „Likes“ erhält, gewinnt 1 000 Euro. Auf diese Weise kön­nen alle Facebook-​Nutzer das Sieger-​Video mitbestimmen.

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Rhein-​Kreises Neuss unter Leitung von Harald Vieten hat den Wettbewerb initi­iert. Er emp­fiehlt für den Videoclip eine Länge zwi­schen zwei und fünf Minuten. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Film mit dem Smartphone oder einem HD-​Camcorder auf­ge­nom­men wird.

Teilnahmebedingungen und wei­tere Informationen zum Video-​Wettbewerb gibt es unter Telefon 02131/​928‑1300 und im Internet unter www​.face​book​.com/​r​h​e​i​n​k​r​e​i​s​n​e​uss oder direkt zur App unter http://​woo​box​.com/​a​v​p​dj9.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)