Grevenbroich: Tankstelleneinbrecher festgenommen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Hülchrath (ots) – Lange konn­ten sich am Freitagmorgen (06.06.) Einbrecher nicht über ihre Beute freuen.

Gegen 02:10 Uhr hat­ten meh­rere unbe­kannte Personen die Scheibe zu einer Tankstelle in Hülchrath auf­ge­bro­chen und aus dem Verkaufsraum meh­rere Schachteln Zigaretten ent­wen­det. Anschließend flüch­te­ten sie zu Fuß in Richtung Degenhof.

Zeugen, die die Täter nach der Tat sahen, infor­mier­ten sofort die Polizei und gaben auch Beschreibungen und Fluchtrichtung an. Mehrere Einsatzeinheiten der Polizei, dar­un­ter auch ein Diensthund und ein Polizeihubschrauber betei­lig­ten sich an der Fahndung nach den Einbrechern, die schließ­lich in einem Waldstück an einem klei­nen Angelsee zum Erfolg führte. In einem Anhänger konn­ten die Ordnungshüter vier Tatverdächtige fest­neh­men. Bei ihnen wurde umfang­rei­ches Diebesgut gefun­den und sichergestellt.

Die jun­gen Männer im Alter von 25 bis 28 Jahren, alle ohne fes­ten Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, wer­den auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach einem Haftrichter vorgeführt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)