Rommerskirchen: Künstlerinnen und Künstler bei „Arbeitsplatz Kunst“ beteiligt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Am Wochenende 14./15. Juni öff­nen wie­der zahl­rei­che Künstlerinnen und Künstler im gesam­ten Rhein – Kreis Neuss im Rahmen des Projekts „Arbeitsplatz Kunst” ihre Ateliers.

Auch Rommerskirchener Künstlerinnen und Künstler betei­li­gen sich an der Aktion.

In Rommerskirchen sind drei Ateliers geöffnet:

  • Martha Reiter, Widdeshovener Str.74
  • Annu Koistinen, Lommertzweg 6
  • Gabriele Cantaris, Eckumer Berg 16

Die Ateliers sind sams­tags von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr und sonn­tags von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöff­net. Anfahrtsskizzen und wei­tere Informationen fin­det man auch unter www​.arbeits​platz​-kunst​.de.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)