Korschenbroich: Verkehrsänderungen wegen des Schützenfestes Kleinenbroich

Korschenbroich – Direkt nach Unges Pengste feiert die Sebastianus-Bruderschaft Kleinenbroich 1702 ihr bekanntes Brauchtumsfest.

Vom 14. bis 17. Juni erwartet die Bruderschaft heimische und auswärtige Besucher zum Volks- und Heimatfest in diesem Stadtteil. Die Vorbereitungen hierfür beginnen bereits in den Tagen davor. Ab dem 10. Juni werden bereits das Festzelt und die Schaustellergeschäfte auf dem Kirmesplatz Kleinenbroich aufgebaut.

Vom 11. bis 18. Juni ist auch die Matthiasstraße auf dem Teilstück zwischen der Nordstraße und der Einmündung Eichendorffstraße gesperrt, da die Festfläche auf den Fahrbahnbereich ausgedehnt wird. Die ausgeschilderte Umleitung verläuft über die Straßen „Auf den Kempen“ und Eichendorffstraße. Auf der Umleitungsstrecke sowie im Paradebereich an der Kirche werden Haltverbotstrecken eingerichtet. Während der Paradezeiten (Samstag bis Dienstag) ist die Hochstraße stundenweise gesperrt.

Hinweis für alle, die während dieser Zeit etwas am Schadstoffmobil abgeben möchten: Es steht am Freitag, 13. Juni, zwischen 11 und 13 Uhr wegen des Schützenfestes ausnahmsweise auf dem Parkplatz der Dreifachsporthalle „Von-Stauffenberg-Straße“ (nicht auf dem Kirmesplatz).

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)