Rhein-​Kreis Neuss: Begeisterung in Knechtsteden – Norbert-​Gymnasium zweite Fairtrade School im Kreis

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss/​Dormagen – Das Norbert-​Gymnasium Knechtsteden ist seit die­ser Woche Fairtrade-​Schule. Begeistert nah­men jetzt Schüler, Lehrer und Eltern die Auszeichnung von Transfair-​Vertreterin Maike Schliebs entgegen.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (Mitte) überreichte einen Fairtrade-Korb an das Schulteam mit Lehrer Jochen Siller. Foto: Rhein-Kreis Neuss
Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke (Mitte) über­reichte einen Fairtrade-​Korb an das Schulteam mit Lehrer Jochen Siller. Foto: Rhein-​Kreis Neuss

Damit erhält die Dormagener Schule als zweite im Kreis – nach der Grevenbroicher Diedrich-​Uhlhorn-​Realschule – das begehrte Siegel von Transfair.

Bevor es soweit war, musste das Norbert-​Gymnasium meh­rere Voraussetzungen erfül­len. So ist Fairer Handel nicht nur im Unterricht Thema, son­dern auch bei beson­de­ren Aktionen. Außerdem ver­kau­fen Zehntklässler seit kur­zem in einer Schülerfirma Fairtrade-​Produkte. Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke, der ebenso wie Bürgermeister Peter-​Olaf Hoffmann in der Feierstunde gra­tu­lierte, ver­si­cherte den Schülern: „Ihr könnt das Gesicht der Welt ver­än­dern und für mehr Fairness und Gerechtigkeit sorgen.”

Der Rhein-​Kreis Neuss unter­stützt als bun­des­weit ers­ter Fairtrade-​Kreis die Schulen im Kreisgebiet, die sich für den Fairen Handel enga­gie­ren, mit einem Roll-​Up und mit Flyern. Darüber hin­aus brachte Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke einen Präsentkorb mit fai­ren Produkten mit und über­reichte einen Scheck über 200 Euro an Schulleiter Johannes Gillrath, des­sen Stellvertreter Michael Odenthal sowie an das Fairtrade-​Schülerteam mit Lehrer Jochen Siller.

Beeindruckt zeigte sich Transfair-​Vertreterin Maike Schliebs von dem gro­ßen Engagement des Schulteams. 68 Schüler und Lehrer waren zu einem ers­ten Info-​Treffen im letz­ten Jahr gekom­men. Die volle Aula in der Feierstunde doku­men­tierte das wei­ter­hin große Interesse am Thema Fairtrade.

Weitere Informationen zum Fairen Handel im Rhein-​Kreis Neuss gibt es auf der Internetseite www​.fair​-im​-rhein​-kreis​-neuss​.de. In der Kreisverwaltung ist Renate Kuglin Ansprechpartnerin für Schulen, die auf dem Weg zur Fairtrade-​Schule sind. Sie ist erreich­bar unter Telefon 02131 928‑1303.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)