Korschenbroich: Familienzentrum Pesch star­tet in die Gartensaison

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Die Familien und das Erzieherinnen-​Team des städt. Familienzentrum Pesch fei­er­ten am Samstag, 24. Mai, gemein­sam bei strah­len­dem Sonnenschein ihr Frühlingsfest.

2014-05-30_Kita-Pesch
Leiterin Katrin Mardorf bei der „Testfahrt” mit einem der neuen Räder. Fotos(2): Stadt Korschenbroich

Rund 100 Eltern und Kinder mach­ten sich hier einen schö­nen Tag. Für die Jungen und Mädchen hatte sich der Förderverein des städ­ti­schen Familienzentrums Pesch eine beson­dere Überraschung aus­ge­dacht: Die ins­ge­samt elf Dreiräder und „Benhur“-Fahrzeuge mit­samt Anhängern tes­te­ten die Kindern sofort.

Die Anschaffung in Höhe von ca. 2.500 Euro konnte der Förderverein dank groß­zü­gi­ger Spenden rea­li­sie­ren. Die Kinderfahrzeuge und Rutsch-​Dreiräder erwei­tern nun die Angebotspalette, die im Pescher Außengelände Lust auf Bewegung macht. Zudem galt es die frisch reno­vierte Taststraße wie­der auszuprobieren.

Auch die Erwachsenen waren wäh­rend des Frühlingsfestes rich­tig in Aktion: Eltern und Erzieherinnen befrei­ten die Beete im Garten von Unkraut und bepflanz­ten sie neu. Kita-​Leiterin Katrin Mardorf und Erzieherinnen aus dem Team hat­ten schon vor dem Fest zum Pinsel gegrif­fen und ihrer Einrichtung eine gelbe Fassade verliehen.

2014-05-30_Kor_Kita_neue_Fassade

(24 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)