Rhein-​Kreis Neuss: Sommerführungen „Burg und Archive” star­ten im Juni

Rhein-Kreis Neuss – Auch in diesem Jahr bieten das Internationale Mundartarchiv "Ludwig Soumagne" und das Archiv im Rhein-Kreis Neuss wieder Sommerführungen durch die Anlage von Burg Friedestrom und die dort beheimateten Archive an.

In der Zeit von Juni bis September können Interessierte an jedem 1. Mittwoch im Monat einen Blick hinter die Kulissen werfen. Eingeladen sind sowohl interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Rhein-Kreis Neuss als auch Touristen.

Während der rund 60-minütigen Führungen zeigen Archivleiter Dr. Stephen Schröder, sein Mitarbeiter Peter Ströher sowie Achim Thyssen, Leiter des Mundartarchivs, den Teilnehmern diejenigen Bereiche, die sonst nicht zugänglich sind: Schlossturm und Wehrgang der Burganlage können ebenso besichtigt werden wie das Magazin der Archive. Darüber hinaus geht es um die Geschichte der Burg und die Aufgaben, Arbeitsweisen und Nutzungsbedingungen der beiden Einrichtungen.

Archivleiter Dr. Stephen Schröder: "Wir hoffen auf eine ähnlich gute Resonanz wie im letzten Jahr. Durch die Führungen können die Geschichte der Burganlage und die Arbeit unserer Einrichtungen vielen Bürgerinnen und Bürgern vermittelt werden".

Die Führungen sind kostenlos. Treffpunkt ist immer um 15 Uhr im Innenhof der Burg Friedestrom vor dem Archivgebäude. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Termine der diesjährigen Führungen: 4. Juni, 2. Juli, 6. August und 3. September.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)