Rhein-​Kreis Neuss: Neuer Leiter der Staatsanwaltschaft Düsseldorf zu Gast beim Landrat

Rhein-​Kreis Neuss – Thomas Harden ist seit Ende März neuer Leiter der Staatsanwaltschaft Düsseldorf. Zum Antrittsbesuch im Rhein-​Kreis Neuss traf sich der Leitende Oberstaatsanwalt jetzt mit Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke als Leiter der Kreispolizeibehörde.

2014-05-15_rkn_Staatsanwalt
Der neue Leiter der Staatsanwaltschaft Düsseldorf, Thomas Harden (r), war jetzt zum Gedankenaustausch zu Gast bei Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke. Foto: S. Büntig/​Rhein-​Kreis Neuss

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf ist zustän­dig für die Amtsgerichtbezirke Düsseldorf, Neuss, Ratingen und Langenfeld. Ihre Hauptaufgaben lie­gen in der Ermittlung und Verfolgung von Straftaten und in der Strafvollstreckung. Dabei ist sie zur Objektivität ver­pflich­tet, das heißt, sie hat nicht nur Belastendes, son­dern auch zur Entlastung die­nende Umstände zu ermit­teln. Bei der Staatsanwaltschaft Düsseldorf ist dar­über hin­aus auch eine Schwerpunktabteilung zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität ein­ge­rich­tet.

Bei ihrem rund ein­stün­di­gen Gespräch im Ständehaus in Grevenbroich erör­ter­ten Harden und Petrauschke Fragen der Zusammenarbeit bei der Strafverfolgung. Polizisten sind gemäß Gerichtsverfassungsgesetz „Ermittlungspersonen” der Staatsanwaltschaft. Eine enge Zusammenarbeit sei daher beson­ders wich­tig, betont Petrauschke. Wie die Gesprächspartner erklä­ren, wol­len sie die läng­jäh­rig gute und ver­trau­ens­volle Zusammenarbeit zwi­schen der Staatsanwaltschaft Düsseldorf und der Kreispolizeibehörde Neuss fort­set­zen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)