Dormagen: Änderungen bei zwei Wahllokalen am 25. Mai – neue Örtlichkeit

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Bei den Europa- und Kommunalwahlen am 25. Mai ändern sich die bei­den Wahllokale im Wahlbezirk 10 (Delhoven II/​Hackenbroich I). 

Darauf macht das städ­ti­sche Wahlamt auf­merk­sam. Wegen ande­rer Veranstaltungen ste­hen das evan­ge­li­sche Gemeindezentrum Matthäuskirche in Delhoven und der Seniorentreff Alte Schule in Hackenbroich an die­sem Tag nicht zur Verfügung. Stattdessen die­nen die Tannenbuschschule Delhoven und die Grundschule Burg Hackenbroich als Wahllokal.

In Delrath soll­ten die Wähler im Stimmbezirk 19.1 den geän­der­ten Zugang zu ihrem gewohn­ten Wahllokal in der Henri-​Dunant-​Schule beach­ten. Wegen der aktu­el­len Bauarbeiten steht der Haupteingang der Schule nicht zur Verfügung. Das Wahllokal ist über den Nebeneingang der Sporthalle (neben dem Parkplatz) oder über die Heckmannstraße erreich­bar. Die Stadt sorgt am Wahltag für eine Ausschilderung.

(15 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)