Neuss: Rollerfahrer ver­letzt – Unfallflucht

Neuss (ots) - Auf der Kreuzung Alexianerplatz ereignete sich am Samstag gegen 15:30 uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein 74-jähriger Motorrollerfahrer schwer verletzt wurde.

Ersten Ermittlungen zufolge war eine 24-jährige Kölnerin von der Stresemannallee aus kommend bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren. Hierbei hatte sie mit ihrem Daewoo Kleinwagen den Zweiradfahrer erfasst. Anstatt sich um den Verletzten zu kümmern setzte sie einfach ihre Fahrt über den Berghäuschensweg fort. Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die schnell alarmierten Polizeibeamten die Verursacherin auf dem Parkplatz eines nahe gelegenen Verbrauchermarktes dingfest machen konnten.

Der Grund für die Flucht war auch schnell ermittelt. Die Kölnerin war deutlich alkoholisiert. Sie musste sich einer Blutprobe unterziehen. ihr Führerschein wurde sichergestellt. Aufgrund der erlittenen Verletzungen wurde der Kradfahrer nach notärztlicher Behandlung vor Ort in ein Neusser Krankenhaus eingeliefert. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf ca. 3000 Euro. Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)