Neuss/​Korschenbroich: Ersatzverkehr mit Bussen – Linien RE 4 und S 8 – Komplettsperrung zwi­schen Neuss und Mönchengladbach

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss/​Korschenbroich – Die am 5. Mai 2014 ange­kün­digte Sperrung der Strecke zwi­schen Neuss und Mönchengladbach in den Nachtstunden von Samstag, 10. auf Sonntag, 11. Mai, und Sonntag, 11. Mai auf Montag, 12. Mai, muss jetzt auf den gesam­ten Sonntag, 11. Mai, aus­ge­dehnt werden. 

Durch kurz­fris­tige Änderungen im Bauablauf bei den Bahnsteigarbeiten in Kleinenbroich müs­sen alle Züge der Linie RE 4 (Aachen – Wuppertal – Dortmund) und der Linie S 8 (Hagen – Mönchengladbach) zwi­schen Neuss und Mönchengladbach in bei­den Richtung durch Busse im Schienenersatzverkehr (SEV) ersetzt werden.

Die Busse fah­ren im Anschluss an die Zugankünfte. In der Zeit von 9 Uhr bis 22 Uhr ver­keh­ren die Busse im 15-Minuten-Takt.

In den Nachtstunden 10./11. Mai und 11./12. Mai, jeweils zwi­schen 22 Uhr und 4.30 Uhr, fal­len die Züge der S‑Bahnlinie S 8 (Hagen – Mönchengladbach) in bei­den Richtungen zwi­schen Neuss und Mönchengladbach aus und wer­den durch Busse im Schienenersatzverkehr (SEV) ersetzt.

Die Haltestellen der Busse sind jeweils vor den Bahnhöfen mit Ausnahme in Neuss Hbf. Hier fah­ren die Busse von der Haltestelle Theodor-​Heuss-​Platz ab.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)