Neuss: Französische Künstler stel­len im Romaneum aus – Delegation aus Châlons

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss – Der Deutsch Französische Kulturkreis hat gemein­sam mit Neusser Künstlerinnen und Künstlern sowie den Vereinen Amic Allemand und Art Vivant eine Ausstellung mit Bildern und Skulpturen châ­lo­ne­ser Künstler im Romaneum orga­ni­siert.

2014-05-07_Ne_Franz-Kuenstler_RomaneumKarl Rüdiger Himmes, Vorsitzender des Komitees für Partnerschaften und inter­na­tio­nale Beziehungen, begrüßte jetzt Künstlerinnen und Künstler aus Châlons-​en-​Champagne offi­zi­ell in Neuss.

Neben den Künstlerinnen und Künstlern haben von fran­zö­si­scher Seite Gérard Lebas, Erster stell­ver­tre­ten­der Bürgermeister und Partnerschaftsdezernent von Châlons, sowie seine Frau Martine, Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Amic Allemand, an der Ausstellungseröffnung teil­ge­nom­men.

Die Verkaufsausstellung ist noch bis zum 18. Mai 2014 im Romaneuum zu sehen.

Auf dem Bild rechts:

Karl Rüdiger Himmes erklärt Gérard Lebas, Erster stell­ver­tre­ten­der Bürgermeister und Partnerschaftsdezernent von Châlons, sowie seine Frau Martine, Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Amic Allemand, das Romaneum.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)