Meerbusch: Briefwahlunterlagen für Europa- und Kommunalwahlen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Weil das Wahlamt die Briefwahlunterlagen für die Europa- und die Kommunalwahlen in getrenn­ten Briefen ver­schi­cken muss, kommt es inzwi­schen häu­fi­ger vor, dass die Briefumschläge mit den Stimmzetteln nicht am glei­chen Tag zuge­stellt werden.

Entsprechend viele Nachfragen gin­gen zwi­schen­zeit­lich beim Wahlamt ein. „Wir bit­ten unsere Briefwähler vor­sorg­lich um zwei bis drei Tage Geduld, bis auch der zweite Brief ankommt”, so Detlev Horn vom Wahlamt. Bis dahin möge man von Anrufen absehen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)