Kaarst: Verkehrsunfall Büttgen – Zwei Personen verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst-Büttgen – Ein schwerer Verkehrsunfall, mit hohem Sachschaden und zwei Verletzten, ereignete sich am heutigen Mittwoch, den 30.04.2014 gegen 13:25 Uhr. im Kreuzungsbereich der L154/ K34.

2014-04-30_Kaa_vul_l154_015Der Fahrer einer Mercedes A-Klasse befuhr die K34, aus Richtung Driesch kommend, und wollte im Kreuzungsbereich, nach links auf die L154, in Richtung Holzbüttgen abbiegen. Hierbei übersah er offensichtlich den entgegen kommenden BMW X6 der die Driescher Straße, aus Büttgen, in Richtung Driesch befuhr.

Im Kreuzungsbereich kam es zu einer heftigen Kollision beider Fahrzeuge, in deren Verlauf beide Insassen leicht verletzt wurden. Mit Rettungswagen wurden die Verletzten in Krankenhäuser verbracht, die Kaarster Feuerwehr klemmte Batterien ab und nahm auslaufende Betriebsmittel auf. Ebenfalls Vorort war zur Unfallaufnahme die Polizei.

 

Kaarst (ots) - Am Mittwoch (30.04.), gegen 13:25 Uhr, befuhr der 64-jährige Fahrer einer Mercedes B-Klasse die Hauptstraße aus Richtung Driesch kommend in Fahrtrichtung Landstraße 154.

Beim Abbiegen nach links auf die Landstraße 154 übersah er den 63-jährigen Fahrer einer BMW Geländelimousine, der auf der Driescher Straße unterwegs war und die Landstraße 154 in Richtung Hauptstraße queren wollte. Durch die sich anschließende Kollision erlitten beide Fahrer Verletzungen; ein Rettungswagen transportierte sie in ein Krankenhaus.

Die beiden Autos mussten aufgrund ihrer Beschädigungen abgeschleppt werden. Auslaufende Betriebsstoffe entsorgte die Feuerwehr.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)