Grevenbroich: Erste Hilfe am Kind

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Frimmersdorf – Das städ­tisch inte­gra­tive Familienzentrum Frimmersdorf “Kleine Strolche” bie­tet am 20. Mai 2014 in sei­nen Räumen ein Seminar „Erste Hilfe an Kleinkindern und Kindern“ an. 

Die rich­tige Erste Hilfe kann das Leben unse­rer Kinder ret­ten und Spätkomplikationen ver­rin­gern bzw. ver­mei­den. Die Erste Hilfe Trainerin Frau Kühl bringt allen Interessierten in der Zeit von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr u.a. den Umgang bei Vergiftungen und Schock, Hilfe bei Fremdkörperaspiration u.v.m. näher.

Dabei wer­den Sofortmaßnahmen an die­sem Abend prak­tisch geübt. Die Teilnahme ist kos­ten­frei. Für Anmeldungen steht Ihnen gerne die Leiterin des Familienzentrums, Frau Reichstein, unter 02181/​80707 bzw. Email: renate.reichstein@grevenbroich.de zur Verfügung.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)