Neuss: Greyhound Connect öff­net die Türen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Ab sofort ist das „Greyhound Connect“ auf der Bergheimer Straße 163, Ecke Eichendorfstraße, für die Neusser Jugendlichen geöffnet. 

2014-04-28_Ne_Greyhound-connect_003Das Jugendnetzwerk ist ein zusätz­li­cher Standort der städ­ti­schen Jugendeinrichtung Greyhound Pier 1. Schwerpunkt des Cafés soll die Ermittlung und Dokumentation der Bedürfnisse von Jugendlichen im Alter zwi­schen 14 und 18 Jahren sein.

Außerdem bie­tet das Café mit sei­nen täg­li­chen Öffnungszeiten von 12 bis 17 Uhr einen (Auf­enthalts)-Raum, in dem Jugendliche Freunde tref­fen, ihre Frei­zeit ver­brin­gen und diese aktiv mit­ge­stal­ten kön­nen. Das Team bie­tet Snacks und Getränke für Jugendliche zu Taschengeld-​Preisen an. Außerdem steht ein kos­ten­lo­ses W‑LAN zur Verfü­gung, um immer „con­nec­ted“ zu sein.

2014-04-28_Ne_Greyhound-connect_002Der neue Standort bie­tet den Sozialarbeitern die Möglichkeit, Jugendliche und Orte, an denen Sie Zeit ver­brin­gen, aktiv auf­zusuchen. So kann noch indi­vi­du­el­ler Jugendarbeit geleis­tet und zukünf­tige Angebote noch stär­ker an den Bedürfnissen der Jugendlichen aus­ge­rich­tet wer­den. Ein Team von Pädagogen bie­tet zusätz­lich Angebote an, die sich an den Interessen der Jugendlichen orientieren.

Das Greyhound Connect wird mit Schulen und den Schulsozialarbeitern, Streetworkern, aber natür­lich auch den Nachbarn in unmit­tel­ba­rer Nähe eng zusam­men­ar­bei­ten. So sol­len die Wünsche und Bedürfnisse von Jugendlichen best­mög­lich erkannt und alters­spe­zi­fi­sche Angebote gestal­tet werden.

Öffnungszeiten: Montags – Freitags von 12:00 bis 17:00 Uhr

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)