Meerbusch: Autoaufbrecher in Büderich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Büderich (ots) – In der Nacht von Mittwoch (23.4.) auf Donnerstag (24.4.) trie­ben unbe­kannte Diebe ihr Unwesen in Büderich.

Auf der Nordstraße, der Mozartstraße und der Ecke Poststraße /​Dietrich-​Bonhoeffer-​Straße, bra­chen sie in ins­ge­samt drei Autos der Marken VW und BMW ein und stah­len die fest ein­ge­bau­ten Navigationsgeräte. Dabei gin­gen die Täter nicht zim­per­lich vor und ris­sen in einem Fall das kom­plette Armaturenbrett aus dem Fahrzeug.

Die Kriminalpolizei sicherte Spuren an den betrof­fe­nen Autos und hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Zeugen oder Hinweisgeber, die sach­dien­li­che Angaben zu den Fahrzeugaufbrüchen machen kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131–3000 in Verbindung zu setzen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)