Korschenbroich: Verdächtigen nach Fahrraddiebstahl gefasst

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich (ots) – Am Bahnhof Korschenbroich machte sich am Dienstag (22.4.), gegen 17:50 Uhr, ein 41-​Jähriger an einem Mountainbike zu schaf­fen, indem er das Ringschloss, mit dem das Fahrrad ange­schlos­sen war, gewalt­sam aufbrach. 

Ein auf­merk­sa­mer Zeuge mel­dete die Tat der Polizei, die den Verdächtigen an der S‑Bahnstation Herrenshoffer Straße stellte. Der Mann führte das ent­wen­dete Rad noch bei sich und gab auf Vorhalt die Tat zu. Die Polizei stellte das Mountainbike, das auf­ge­bro­chene Schloss und das Tatwerkzeug sicher. Den Verdächtigen erwar­tet nun ein Strafverfahren.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)