Grevenbroich: Kinder war­fen Steine von der Brücke

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich-Innenstadt (ots) - Am Sonntag (13.04.) befuhr ein 39-jähriger Mönchengladbacher mit seinem PKW die Rheydter Straße in Richtung Landstraße 116.

Als er gegen 15:55 Uhr durch den Elsbachtunnel fuhr, fielen ihm schon zwei Kinder auf, die sich auf der Brücke aufhielten. Plötzlich warf jedes Kind jeweils einen Stein von oben auf die Fahrbahn. Dabei verursachte einer davon eine Beschädigung (circa einen Zentimeter groß) auf der Frontscheibe des Mazda.

Der Autofahrer konnte seine Fahrt fortsetzen. Die Kinder (ein Mädchen und ein Junge), circa 7 bis 10 Jahre alt, liefen in Richtung Bahnhof davon. Das Verkehrskommissariat erbittet Hinweise auf die Kinder unter der Telefonnummer 02131 300-0.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)