Kaarst: Holzeisenbahn für den Lukaskindergarten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Kaarst – Im Rahmen einer Ehrung von Herrn Bürgermeister Franz-​Josef Moormann durch die Gesellschaft Carolus Kaarst wurde er vor die Aufgabe gestellt, an der Endmontage einer Holzeisenbahn mit­zu­wir­ken, die vom einem Kaarster Tischlereiunternehmen vor­ge­fer­tigt war.

2014-04-11_Kaa_lok1Die Lokomotive mit einem Anhänger wurde als begeh­ba­res Spielgerät kon­zi­piert und Herrn Moormann zur Verfügung gestellt, damit diese einer Kaarster Kindertageseinrichtung wei­ter­ge­ge­ben wer­den kann.

Drei Kindertagesstätten hat­ten Interesse an die­ser Eisenbahn.

Nach einer durch­ge­führ­ten Verlosung kann nun die heil­päd­ago­gi­sche Kindertageseinrichtung des Diakoniewerks „Lukaskindergarten“, Lindenplatz 7, 41564 Kaarst, die Eisenbahn am 13.05.2014 um 11.30 Uhr in Empfang neh­men.

Foto: Stadt Kaarst

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)