Grevenbroich: Neupflanzen gestoh­len – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – Am Donnerstag (10.04.) erhielt die Polizei über die Stadt Grevenbroich Kenntnis von einer Sachbeschädigung an der Neuenhausener Straße /​Auf der Schanze. 

Unbekannte hat­ten an der dor­ti­gen Rampe der Fußgängerunterführung einen frisch gepflanz­ten Strauch abge­ris­sen und gestoh­len. Ermittlungen der Polizei erga­ben, dass sich die Tat etwa zwi­schen Mittwochabend (02.04.), 21:00 Uhr und Donnerstagnacht (03.04.), 01:00 Uhr zuge­tra­gen hat. Weiterhin ist bekannt, dass zu die­ser Zeit eine Frau um die Pflanzen herum schlich und Blüten und Zweige in Tüten verstaute.

  • Die Frau hatte kurze dunkle Haare und eine sport­li­che Figur, sie war beklei­det mit einem Oberteil mit Gürtel, sowie einer dunk­len knie­lan­gen Leggins und trug eine dunkle Umhängetasche am Körper.

Die Polizei bit­tet Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, oder Hinweise auf die Identität der Frau geben kön­nen, die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 zu informieren.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)