Neuss: A57 – Nachtarbeit auf dem Zubringer Anschluss Neuss-Hafen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – (straßen.nrw) An einem Brückenbauwerk auf dem Zubringer von und zu der A57-​Anschlussstelle Neuss-​Hafen wird ein Fahrbahnübergang in Nachtarbeit repariert.

Hierfür wird in jeder Richtung ein Fahrstreifen gesperrt. In zwei Nächten, die noch nicht ter­min­lich fest­ge­legt wer­den kön­nen, kommt es in jeder Richtung zu einer Sperrung der Verbindung von der A57 auf die Kardinal-​Frings-​Brücke und in der Gegenrichtung.

In den Nächten von Montag (14.4.) bis Freitag (18.4.) zwi­schen 20 und 5 Uhr ist die Baustellenverkehrsführung auf­ge­baut. Ein Fahrstreifen bleibt für den Verkehr frei.

Die Umleitungen für die geplan­ten Sperrungen, die aber ter­min­lich noch nicht fest­ste­hen, füh­ren von der A57 kom­mend in Richtung Düsseldorf vom Zubringer her­un­ter nach Neuss. An der unmit­tel­bar fol­gen­den Kreuzung kann direkt wie­der auf den Zubringer in Richtung Düsseldorf auf­ge­fah­ren werden.

Die Umleitung der Sperrung aus Düsseldorf kom­mend zum Anschluss Neuss-​Hafen an der A57 führt über inner­städ­ti­sche Straßen bis auf den Willy-​Brandt-​Ring, von dem aus wie­der auf den Zubringer in Richtung A57 auf­ge­fah­ren wer­den kann.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)