Rhein-​Kreis Neuss: Gesundheitskalender im April – Mit Impfen gegen Infektionen vorsorgen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Impfen lohnt sich! – Dieses Thema steht im April im Mittelpunkt des Gesundheitskalenders des Rhein-​Kreises Neuss, den es sowohl als Broschüre als auch online gibt. 

Zu dem Thema hat Kreisgesundheitsamtsleiter Dr. Michael Dörr ein Interview mit Dr. Gerhard Steiner geführt. Das 13-​minütige Interview ist als Hördatei ein­ge­bet­tet in den Online-​Gesundheitskalender 2014 des Kreisgesundheitsamtes und ist im Internet unter www​.rhein​-kreis​-neuss​.de/​g​e​s​u​n​d​h​e​i​t​s​k​a​l​e​n​der abruf­bar. Der Interviewpartner Steiner ist Vorsitzender der Kreisstelle Neuss der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein und nie­der­ge­las­se­ner Facharzt für Allgemeinmedizin und Anästhesiologie.

Neben dem Interview fin­det der Internetnutzer wei­tere Informationen zum Thema Impfen in dem Online-​Gesundheitskalender. Er erfährt, in wel­cher Form Impfungen ver­ab­reicht wer­den kön­nen und dass diese zum Ziel haben, Infektionen aus­zu­rot­ten. Die in Deutschland bekann­teste und wohl am häu­figs­ten ver­ab­reichte Impfung ist die Vorsorge gegen Tetanus, die zu einem her­vor­ra­gen­den Immunschutz der Bevölkerung geführt hat.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)