Korschenbroich: Herrenshoffer Kinder freuen sich über neue Mensa

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Korschenbroich – Die Jungen und Mädchen der Grundschule in Herrenshoff freuen sich über ihre neue Mensa.

Am Freitag zeigten sie gemeinsam mit ihren Lehrern und Vertretern der Stadtverwaltung ihren Eltern die neuen Räume auf dem Schulgelände. „Wir konnten die ehemalige, leerstehende Rektorenwohnung im Erdgeschoss des Altbaus sanieren und somit eine zeitgemäße neue Nutzung finden, mit der wir dem Wunsch der Familien und Lehrer nachkommen“, erläutert Korschenbroichs technischer Fachbereichsleiter Georg Onkelbach.

Denn die Gemeinschaftsgrundschule Herrenshoff bietet seit zwar schon seit mehr als zehn Jahren die „Offene Ganztagsschule“ bis 16.30 Uhr an, aber der Bedarf wächst weiter. Michaele Messmann aus dem Fachamt der Stadtverwaltung erklärt: „Ab dem Schuljahr 2014/2015 werden mehr als zwei Drittel der Kinder dieser Schule, das sind 110, das Angebot der Offenen Ganztagsschule nutzen. Damit liegt Herrenshoff im stadtweiten Trend, nach dem die Nachfrage nach OGTSPlätzen trotz sinkender Schülerzahlen steigt.“

70.000 Euro investierten Stadt und Förderverein in die neue Mensa, wobei die Verwaltung mit 50.000 Euro den größeren Teil der Kosten übernahm. „Die Eltern haben aber zudem richtig Manpower in den Umbau gesteckt und ehrenamtlich mitgeholfen. Die Zusammenarbeit mit unserem Gebäudemanagement war reibungslos. Dafür wollen wir Danke sagen“, lobt Onkelbach. Zuvor konnten die Jungen und Mädchen nur in einem Raum essen, der langsam in die Jahre kam. „Wenn man nun durch die neuen Räume geht, ist sofort klar, dass es bei den modernen Mensen nicht nur um das Sattwerden geht. Die Kinder sollen sich entspannt in gemütlicher Atmosphäre aufhalten. Die Schule ist schließlich der wichtige Ort, um die Gesellschaft hineinzuwachsen. Zudem stärkt dies unseren Schulstandort Herrenshoff und stützt unsere Korschenbroicher Kernidee: kurze Beine - kurze Wege.“

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.