Kaarst: Diebstahl eines Anhängers – Duo von der Polizei ertappt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst (ots) – Am frü­hen Sonntagmorgen (06.04.), gegen 04:00 Uhr, beob­ach­te­ten Polizeibeamte auf der Mittelstraße zwei ver­däch­tige Personen.

Auffällig an dem Duo war, dass sie zur frü­hen Stunde einen ein­ach­si­gen Anhänger mit Neusser Kennzeichen über die Straße zogen. Bei der Überprüfung der alko­ho­li­sier­ten Männer aus Willich, beide 18 Jahre alt, stellte sich her­aus, dass sie den Hänger auf einem Parkplatz ent­deckt hatten.

Da er unge­nü­gend gesi­chert war, hatte das Duo für sich ent­schie­den, ihn mit nach Hause zu neh­men. Gemeinsam mit der Polizei brach­ten sie das Gefährt wie­der zurück zum Parkplatz; eine Anzeige wegen ver­such­ten Diebstahls wird folgen.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)