Dormagen: Spielplatzfest am Karsamstag

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Wohin mit den Kindern gehen, wenn der „Osterhase“ am Karsamstag daheim die Eier färbt oder heim­lich Geschenke verpackt? 

Ihren Spaß haben die Kleinen dann sicher auf dem Spielplatz am Max-​Reger-​Weg hin­ter der Realschule. Die ehren­amt­li­chen Spielplatzpaten laden dort zusam­men mit dem städ­ti­schen Kinder- und Jugendbüro erneut zu einem vor­ös­ter­li­chen Fest ein.

Am 19. April star­tet von 11 bis 17 Uhr ein bun­tes Programm mit Spielen, Kunst, Musik, Kinderschminken, einer Hüpfburg sowie Tanz und Sport zum Mitmachen. Auch die Feuerwehr Dormagen ist dabei. Der Löschzug Mitte lädt die Kinder dazu ein, eines sei­ner Fahrzeuge zu besich­ti­gen. Private Anbieter kön­nen sich ohne Anmeldung an einem Kindersachentrödelmarkt betei­li­gen. Auch Ponyreiten wird ange­bo­ten. Speisen und Getränke gibt es zum Selbstkostenpreis.

Ansprechpartner sind der Spielplatzpate Udo Lehmann, Telefon 0174/​326 36 82, und Klaus Güdelhöfer vom Kinder- und Jugendbüro, Telefon 02133/257–333.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)