Dormagen: Nie wie­der Mülltonne ver­ges­sen – Neuer Service erin­nert ans Rausstellen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Wer kennt sie nicht, die Suche nach dem Leerungstermin für die Mülltonnen im Abfallkalender oder der mor­gend­li­che fra­gende Blick zum Nachbargrundstück „Welche Tonne muss denn heute raus?”. 

2014-04-04-Dor_AbfallkalenderHierfür hat die Stadt Dormagen nun einen Online Bürgerservice ein­ge­rich­tet, in dem zu erfah­ren ist, wann der indi­vi­du­elle Termin für wel­che Tonne ist. Unter www​.dor​ma​gen​.mein​-abfall​ka​len​der​.de kön­nen mit PC oder Smartphone ab sofort die Abfuhrtermine abge­fragt wer­den. Einfach Straße ein­ge­ben – meist genü­gen schon die ers­ten drei Buchstaben – Abfallart und Zeitraum aus­wäh­len und schon erscheint eine über­sicht­li­che Terminliste. Diese lässt sich in den eige­nen Terminkalender am Rechner oder Smartphone über­tra­gen oder ausdrucken.

Wer eine Erinnerung per E‑Mail haben will, regis­triert sich mit sei­ner E‑Mail-​Adresse”, erklärt Gregor Loibl vom städ­ti­schen Steueramt. „Darüber hin­aus kann der Bürger sei­nen per­sön­li­chen Jahreskalender über­sicht­lich zusam­men­fas­sen, aus­dru­cken und an sei­nen gewohn­ten Platz hän­gen. Wichtig war uns bei die­sem neuen Bürgerservice, dass auch die Menschen, die nichts mit die­sen Medien anfan­gen kön­nen, wei­ter­hin eine Papierversion haben oder bekommen”.

Der neue Service bie­tet auch die Termine des Schadstoffmobils mit an. Diese wer­den eben­falls mit Orts- und Zeitangabe ausgegeben.

2014-04-04_qrcode-AbfallkalenderAuch eine web­ba­sierte App fürs Smartphones bie­tet die Stadt an. Die platt­form­un­ab­hän­gige App ist ohne Installation erreich­bar. Nach Eingabe der Webadresse: www​.dor​ma​gen​.mein​-abfall​ka​len​der​.de – oder noch ein­fa­cher per QR-​Code – wird der Benutzer direkt zur Smartphone opti­mier­ten Version weitergeleitet.

Weitere nütz­li­che Funktionen für die Bürger sind das Abfall-​ABC mit Suchfunktion, das ab Mitte des Jahres schnell über eine Vielzahl von Abfallarten und des­sen Entsorgungswege infor­miert. Auch eine Übersicht der Containerstandorte für Altglas und Altkleider inklu­sive der Anzeige des eige­nen Standortes wird in den nächs­ten Wochen zur Verfügung stehen.

Für Bürger die die­sen Service nicht nut­zen kön­nen oder wol­len, wird der Abfallkalender als per­so­na­li­sier­ter Kalender für den eige­nen Standort als Service der Verwaltung zuge­sandt. Interessant für Menschen die kein Smartphone nut­zen, wird dann der SMS-​Erinnerungsservice, der auch mit jedem her­kömm­li­chen Mobiltelefon genutzt wer­den kann. Hierfür sind Anmeldungen mög­lich, umge­setzt wird der Service, wenn sich genü­gend Interessenten dafür anmelden.

Die Vorteile des neuen Abfallkalenders lie­gen für die Verwaltung klar auf der Hand. „Wir ver­spre­chen uns hier einen stark ver­bes­ser­ten Bürgerservice, weni­ger Ausgaben für Druckkosten, die im mitt­le­ren fünf­stel­li­gen Bereich lie­gen, und durch den ver­min­der­ten Papiereinsatz eine gerin­gere Belastung für die Umwelt. Letztendlich kön­nen durch die neue Art des Services auch die Müllgebühren etwas ent­las­tet wer­den,” ist sich Stadtkämmerer Kai Uffelmann sicher.

Für Fragen rund um den neuen und alten Abfallkalender steht Gregor Loibl vom städ­ti­schen Steueramt unter 02133/257–313 oder per Mail unter gregor.loibl@stadt-dormagen.de gerne zur Verfügung.

(27 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)