Rhein-​Kreis Neuss: Fördermittel für die eige­nen vier Wände beim Rhein-​Kreis Neuss beantragen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Der Rhein-​Kreis Neuss ver­gibt in den kreis­an­ge­hö­ri­gen Kommunen auch im Jahr 2014 wie­der Fördermittel des Landes Nordrhein-​Westfalen für den Bau bzw. Ersterwerb von zur Selbstnutzung bestimm­ten Eigenheimen bzw. Eigentumswohnungen. 

Ebenfalls geför­dert wer­den kann der Erwerb bereits bestehen­der Eigenheime bzw. Eigentumswohnungen. Die Förderung rich­tet sich nach den Wohnraumförderungsbestimmungen des Landes Nordrhein-Westfalen.

Nähere Informationen hierzu sind im Internetauftritt des Rhein-​Kreises Neuss unter dem Schlagwort „Eigentumsförderung” zu fin­den. Eine tele­fo­ni­sche Kontaktaufnahme ist über das Info-​Telefon Wohnraumförderung bei der Bauaufsicht des Kreises unter der Rufnummer 02181/​601‑6363 möglich.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)