Neuss: Handtaschendiebe unter­wegs – weib­li­ches Duo gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Innenstadt (ots) – Am Donnerstagnachmittag (27.03.) stah­len Diebe die Handtasche einer 68-​jährigen Frau. 

Die Neusserin stand gegen 16:30 Uhr auf der Oberstraße und schaute sich die Angebote eines Marktes für Bastel- und Dekobedarf an. Dort sprach sie eine unbe­kannte Frau an und ver­wi­ckelte sie in ein Gespräch Dabei fiel der Seniorin auf, dass die Unbekannte sie sehr stark „ein­nahm” und von ande­ren Dingen ablenkte.

Gleichzeitig bemerkte sie eine zweite Frau, die nah bei ihr stand. Als die 68 Jährige Augenblicke spä­ter im Markt bezah­len wollte, war ihre schwarze Handtasche ver­schwun­den, die sie in ihrem per­sön­li­chen Einkaufstrolley abge­legt hatte. Die Tatverdächtige kann vom Opfer fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben werden:

  • Etwa 20 Jahre alt, sehr schlank, lange dunkle Haare, gebräun­ter Teint, süd­ost­eu­ro­päi­sches Erscheinungsbild.
  • Die zweite Frau war im glei­chen Alter und hatte eben­falls ein süd­ost­eu­ro­päi­sches Erscheinungsbild.

Zeugen, die Hinweise auf die Personen machen kön­nen, wer­den gebe­ten sich mit der Kriminalpolizei in Neuss unter 02131 3000 in Verbindung zu setzten.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)