Rhein-​Kreis Neuss: Noch Plätze frei – Workshop „Scherbenzauber” Kreismuseum Zons

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Wer hat Spaß am Gestalten mit bun­ten Glasscherben? Noch freie Plätze gibt es in dem Workshop „Scherbenzauber” am Samstag, 29. März, im Kreismuseum Zons.

Kinder und Jugendliche zwi­schen sechs und zwölf Jahren kön­nen wäh­len zwi­schen zwei Terminen: Der erste Kurs fin­det an die­sem Tag von 10 bis 12 Uhr statt, der zweite Kurs von 14 bis 16 Uhr.

Gemeinsam mit der Glasmalermeisterin Helga Feuser-​Strasdas bas­teln die Workshop-​Teilnehmer einen Mosaikrahmen für einen Spiegel. Dabei schnei­den sie die Glasstücke aus und gestal­ten mit Gips und bun­ten Glasscherben ein klei­nes Kunstwerk, das sie mit nach Hause neh­men können.

Der Workshop kos­tet 15 Euro inklu­sive Material. Anmeldungen nimmt das Kreismuseum Zons an der Schloßstraße 1 in Dormagen-​Zons unter Telefon 02133 53020 ent­ge­gen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www​.kreis​muse​um​zons​.de.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)