Meerbusch: Benefizkonzert für die Jugendfeuerwehr

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Büderich – Insgesamt 100 Sänger der Chöre „Spirit of Joy“ und „Sweet Chariot“ erfüll­ten am ver­gan­ge­nen Freitagabend, mit einem mit rei­ßen­den Sound die Pfarrkirche St. Mauritius in Büderich.

2014-03-21_Mee_ffw
Foto: Ffw Meerbusch

Unter der Leitung von Angelika Rehaag. Mit über 500 Besuchern war die Kirche bis auf den letz­ten Platz besetzt und spä­tes­tens beim Titel „How great is our God“ konnte sich kei­ner mehr auf der Bank halten.

Alle san­gen und klatsch­ten mit und sorg­ten so für eine aus­ge­las­sene Stimmung. Nach ca 1,5 Stunden, 13 Stücken und meh­re­ren Zugaben war das erfolg­rei­che Konzert lei­der schon wie­der beendet.

Der Erlös von 1.320 € kommt der Anschaffung eines neuen Anhängers zu Nutze, der drin­gend für die Freizeitlager der Jugendfeuerwehr Meerbusch benö­tigt wird. Zum Schluss wurde dem Leiter der Feuerwehr Meerbusch Herbert Derks noch ein Schutzengel für alle Meerbuscher Einsatzkräfte über­ge­ben, mit der Hoffnung, dass jeder bei jedem Einsatz guten Schutz von oben und einen stets wach­sa­men Engel erhält.

Auf dem Foto (V.l.n.r.): Leiter der Feuerwehr Meerbusch Herbert Derks, Daniel Marzinzik, Bernhard Zahn, Gabi Klinkhammer Pressesprecherin des Gospelchores, Beatrix Kielholtz Vorstand vom Chor „Spirit of Joy” Meerbusch, Thomas Mrotzek Vorstand vom Chor „Sweet Chariot” Düsseldorf

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)