Neuss/​Kaarst: Keine Streikmaßnahmen bei der Regiobahn S28

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss/​Kaarst – Die Gewerkschaft ver.di hat für Mittwoch, den 26. März 2014 und Donnerstag, den 27. März 2014, einen zwei­tä­gi­gen Warnstreik angekündigt. 

Dieser betrifft die kom­mu­na­len Verkehrsunternehmen, wie z.B. die Rheinbahn mit ihren U‑Bahn, Straßenbahn- und Buslinien. Der Streik beginnt um 3 Uhr früh und soll 48 Stunden dauern.

Die Regiobahn gehört jedoch nicht zu den betrof­fe­nen Verkehrsunternehmen und ver­kehrt nach Fahrplan.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)