Meerbusch: Wohnungseinbruch – Kripo fahn­det mit Fotos

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Meerbusch-Büderich (ots) - Wir berichteten mit unserer Pressemitteilung vom 17.12.2013 über einen Wohnungseinbruch am Laacher Weg.

2014-03-21_Mb_einbruchlaacherweg4Der Polizei liegt inzwischen der richterliche Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung vor, so dass sie nun mit Fotos nach dem Verdächtigen fahndet. Unbekannte Täter hatten am Montag, 16.12.2013, gegen 17:45 Uhr, die Balkontür eines Einfamilienhauses am Laacher Weg aufgehebelt.

Zu dieser Zeit löste im Haus ein Alarm aus. Der Täter durchsuchte die Räume und entkam unerkannt mit fünf Armbanduhren, weiterem Schmuck, sowie einem IPad und einem I-Phone.

Die vier Bilder der Überwachungskamera zeigen den bislang unbekannten Täter, wie er sich dem Haus nähert.

  • Er ist circa 185 Zentimeter groß, dünn und war zur Tatzeit (entgegen der Ansicht auf den Kamerabildern) dunkel gekleidet.

Die Kriminalpolizei fragt: Wer kennt die abgebildete Person? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)