Korschenbroich: Tipps für Familien mit meh­re­ren Kindern

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Das „Familienzentrum Josef-​Thory-​Straße“ und die „Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern Kaarst/​Korschenbroich“ bie­ten am Montag, 24. März, ab 20 Uhr gemein­sam einen Elternabend an.

Das Thema lau­tet: „Geschwister zwi­schen Zuneigung und Rivalität: zwei Seiten einer Medaille“. Eltern mit zwei oder mehr Kindern ken­nen dies: mal Katz und Maus, mal ein Herz und eine Seele. Geschwisterbeziehungen sind geprägt durch Liebe und Einfühlung sowie durch Wut, Ärger und manch­mal auch Hass. Leider sind strei­tende Geschwister unglaub­lich anstren­gend, stra­pa­zie­ren das Nervenkostüm ihrer Eltern und trü­ben das Familienklima. „Wir wol­len uns an die­sem Abend unter ande­rem mit der Frage beschäf­ti­gen, woran sich Geschwisterstreit eigent­lich ent­zün­det und wie wir als Eltern ange­mes­sen damit umge­hen kön­nen“, sagt Kita-​Leiterin Barbara AntonyWildschütz.

Eine Mitarbeiterin der Beratungsstelle der Diakonie Neuss wird die Moderation über­neh­men. Wer Interesse hat, kann sich im Familienzentrum (Tel.: 02161/​670772) anmel­den. Die Teilnahme ist kos­ten­frei. Treffpunkt ist das Familienzentrum, Josef-​Thory-​Straße 32, in Kleinenbroich.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)