Grevenbroich: Kinder des städ­ti­schen Familienzentrums Frimmersdorf freuen sich auf den Umbau

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Frimersdorf – Die Kinder und das päd­ago­gi­sche Team des Familienzentrums Frimersdorf haben den Baustart in ihrer Einrichtung mit einem „sym­bo­li­schen Akt“ gefeiert. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Foto: Stadt Grevenbroich

Während ein Gedicht vor­ge­tra­gen wurde, ver­klei­dete sich die KiTa-​Leitung als „stell­ver­tre­tende Bauleitung“.

Für die Kinder war klar, auch sie brau­chen zukünf­tig Schutzbekleidung, um beim Umbau unter­stüt­zen zu können.

Ein Kind über­reichte die Schere auf einem sil­ber­nen Tablett und das Band wurde durch­trennt. Die Kinder wür­dig­ten die Eröffnung des Umbaus mit viel Beifall.

Alle „klei­nen Strolche“ freuen sich auf eine span­nende Zeit im umge­bau­ten Familienzentrum Frimmersdorf.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)