Kaarst: Ehrenabend der Freiwilligen Feuerwehr – 50 jäh­ri­ges Jubiläum

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Am gestrigen Abend, Samstag den 15.03.2014, fand in der Wache Kaarst Erftstraße 50 der diesjährige Ehrenabend der Freiwilligen Feuerwehr statt.

2014-03-15_Kaa_ffw-ehrenabend_011
Bürgermeister Moormann mit SBI Palmen

Anlass waren langjährige Verdienste vom Mitgliedern der Löschzüge Kaarst und Büttgen. Herbert Palmen, Leiter der Kaarster Feuerwehr, eröffnete mit ein paar kurzen Worten die Veranstaltung. Nach Begrüßung des Bürgermeisters, Landrates, Kreisbrandinspektors und weiteren Personen aus der Verwaltung dankte Stadtbrandinspektor Palmen allen Mitgliedern der Feuerwehr und auch den "vielen stillen Helfern im Hintergrund".

Anschießend wurden folgende Feuerwehrmänner geehrt:

  • Michael Schneider, Unterbrandmeister, LZ Büttgen
    geehrt mit der Ehrennadel in Bronze des KFV
  • Markus Sonntag, Unterbrandmeister, LZ Kaarst
    geehrt mit der Ehrennadel in Bromze des KFV
  • Horst Cremerius, Unterbrandmeister, LZ Kaarst
    geehrt mit der Ehrennadel in Silber des KFV

Geehrt wurden die Kameraden vom stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes (KFV) Hans-Peter Hamacher. (Video 1)

Eine besondere Auszeichnung erhielt Unterbrandmeister Heinz Paus für 50 Jahre Mitgliedschaft. Für Ihn gab es die Ehrenurkunde des Landesfeuerwehrverband in Gold. (Video 2)

2014-03-15_Kaa_ffw-ehrenabend_029Auf dem Foto links:
Bürgermeister Franz-Josef Moormann, Käthe und Heinz Paus sowie Stadtbrandinspektor Herbert Palmen.

Auch 50 Jahre im Dienst ist Günther Esser, der leider nicht zugegen war.

Eine weitere, besondere Ehrung wurde Unterbrandmeister Peter Palmen zuteil.

Ihn verlieh das Land NRW das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold. Sein Bruder, Herbert Palmen, Landrat Dieter Petrauschke, Bürgermeister Franz-Josef Moormann sowie Kreisbrandmeister Norbert Lange gratulierten herzlich. (Video 3)

Mit den Ehrungen war es aber noch nicht genug.

Brandoberinspektor a. D. Hans-Peter Hamacher zeichnete nicht nur verdiente Florianer aus, auch Ihm wurde Anerkennung zuteil: Die Ehrennadel des KFV in Silber für seine Leistungen. (Video 4)

Der Abend wurde an einem reichhaltig bestückten Buffet fortgesetzt. Die musikalische Unterhaltung gestaltete DJ Cisco Steward.

Video 1
[youtube]http://youtu.be/LAwrDeaYS38[/youtube]

Video 2
[youtube]http://youtu.be/pug_zMshyTk[/youtube]

Video 3
[youtube]http://youtu.be/vKY7T8e5Urs[/youtube]

Video 4
[youtube]http://youtu.be/IWyfEugyM18[/youtube]

(72 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)